Mein iPhone lässt sich nicht einschalten! Hier ist die echte Lösung

Ihr iPhone lässt sich nicht einschalten und Sie suchen nach Hilfe. Dieses Problem kann je nach Ursache leicht oder schwer zu beheben sein. In diesem Artikel helfe ich Ihnen, den Grund zu finden, warum sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt, und zeige Ihnen, wie Sie Ihr iPhone reparieren können, wenn es sich nicht einschalten lässt.

Vorsicht vor Fehlinformationen darüber, warum sich iPhones nicht einschalten lassen

Ich habe diesen Artikel geschrieben, weil ich viele andere Artikel gesehen habe, die behaupten, eine Lösung für das “iPhone lässt sich nicht einschalten”-Problem zu haben, aber basierend auf meiner Erfahrung als Apple-Techniker haben die anderen Artikel nur ein Teil des Puzzles – oder die Informationen sind einfach falsch.

Warum lässt sich mein iPhone nicht einschalten?

Ihr iPhone lässt sich nicht einschalten, weil entweder die Software abgestürzt ist und zurückgesetzt oder wiederhergestellt werden muss, oder weil ein Hardwareproblem das Einschalten des iPhone verhindert.

So reparieren Sie ein iPhone, das sich nicht einschalten lässt

Bestimmen Sie, ob sich Ihr iPhone aufgrund eines Hardware- oder Softwareproblems nicht einschalten lässt
Zunächst muss festgestellt werden, ob ein Software- oder ein Hardwareproblem das Einschalten des iPhone verhindert. Die Software Ihres iPhones ist am einfachsten zu beheben, also fangen wir dort an. Wenn sich das Problem damit nicht beheben lässt, werde ich auf die Hardwareprobleme eingehen, die das Problem verursachen können.

Software-Absturz

Dieses Problem habe ich bei Apple oft erlebt. Jemand kam zu mir und gab mir ein iPhone, das sich nicht mehr einschalten ließ. Ich führte einen Hard-Reset durch und das iPhone erwachte sofort wieder zum Leben. Erstaunt fragten sie: “Was haben Sie getan?”

Drücken Sie die Daumen und versuchen Sie einen Hard-Reset. Um Ihr iPhone auf einem iPhone 6S oder älter zurückzusetzen, halten Sie die Sleep/Wake-Taste (die Einschalttaste) und die Home-Taste gleichzeitig mindestens 20 Sekunden lang gedrückt oder bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Beim iPhone 7 halten Sie stattdessen gleichzeitig die Einschalttaste und die Taste zum Verringern der Lautstärke gedrückt.

Um ein iPhone 8 oder neuer hart zurückzusetzen, drücken Sie schnell die Lautstärketaste nach oben, dann die Lautstärketaste nach unten und halten dann die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Nebenbemerkung: Warum kann ein Hard Reset ein iPhone reparieren, das sich nicht einschalten lässt?

Wenn ein Hard-Reset Ihr iPhone repariert hat, lag das Problem nie darin, dass sich Ihr iPhone nicht einschalten ließ, denn es war die ganze Zeit eingeschaltet.

Viele Leute denken, dass sich ihr iPhone nicht einschalten lässt, wenn es eingeschaltet ist, aber die Software abgestürzt ist, sodass es einen schwarzen Bildschirm anzeigt und nicht reagiert. Das ist ein leichter Fehler, denn ein iPhone in diesem Zustand ist kaum von einem ausgeschalteten iPhone zu unterscheiden.

Beheben eines Softwareabsturzes

Wenn du festgestellt hast, dass die Software deines iPhones der Grund dafür ist, dass es sich nicht mehr einschalten lässt, empfehle ich dir, dein iPhone zu sichern und wiederherzustellen. Wenn ein Softwareproblem so schwerwiegend ist, ist es an der Zeit, die Software zu reparieren. In meinem Artikel über die DFU-Wiederherstellung eines iPhones erfährst du, wie du das iPhone am gründlichsten wiederherstellen kannst.

Überprüfen Sie Ihr Lightning-Kabel und Ihr Ladegerät (lassen Sie diesen Schritt nicht aus)

Wenn sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt, versuchen Sie, Ihr iPhone mit einem anderen Kabel und einem anderen Ladegerät zu laden, oder versuchen Sie alternativ, das iPhone einer anderen Person mit Ihrem Kabel und Ihrem Ladegerät zu laden. Wenn sich deren iPhone auflädt und Ihres nicht, sollten Sie nicht gleich zum nächsten Schritt übergehen.

Ein häufiges, weniger dokumentiertes Problem ist, dass sich einige iPhones aufladen lassen, wenn sie an einen Laptop angeschlossen sind, aber nicht mit dem Wandladegerät. Selbst wenn das iPhone Ihres Freundes mit demselben Kabel und Ladegerät aufgeladen wird, kann es sein, dass Ihr iPhone nicht aufgeladen wird. Ohne näher darauf einzugehen, warum dies der Fall ist, sollten Sie versuchen, Ihr iPhone über einen USB-Anschluss an Ihrem Computer aufzuladen, wenn Sie normalerweise eine Steckdose verwenden, und ein Wandladegerät verwenden, wenn Sie Ihr iPhone normalerweise mit Ihrem Laptop aufladen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man iPhone-Ladeprobleme behebt, die mit diesem Problem zusammenhängen können, empfehle ich Ihnen meinen Artikel Mein iPhone lässt sich nicht aufladen.

Stellen Sie sicher, dass es nicht nur am Display liegt

Wenn sich Ihr iPhone immer noch nicht einschalten lässt, schließen Sie es an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes (PCs und Macs mit macOS 10.14 oder älter) oder den Finder (Macs mit macOS 10.15 oder neuer). Erkennt iTunes Ihr iPhone? Wenn ja, erstellen Sie sofort eine Sicherungskopie Ihres iPhones. Wenn ein ernsthaftes Hardwareproblem vorliegt, ist dies möglicherweise Ihre letzte Chance, Ihre Daten zu sichern.

Wenn Ihr iPhone in iTunes oder im Finder angezeigt wird und Sie es erfolgreich sichern können oder wenn es irgendwelche Geräusche von sich gibt, müssen Sie möglicherweise das Display Ihres iPhones reparieren lassen. Mein Artikel darüber, was zu tun ist, wenn der Bildschirm Ihres iPhone schwarz wird, kann Ihnen dabei helfen. Blättern Sie zum Abschnitt “Reparaturoptionen” am Ende dieses Artikels, um zu erfahren, was Sie als Nächstes tun (und möglicherweise etwas Geld sparen) können.

Wenn Ihr iPhone nicht in iTunes oder im Finder angezeigt wird, versuchen Sie einen Hard-Reset, während Ihr iPhone mit dem Computer verbunden ist. Sehen Sie irgendwelche Fehlermeldungen? Wenn iTunes sagt, dass Sie Ihr iPhone wiederherstellen müssen, tun Sie dies.

Wenn Sie die vorherigen Schritte ausprobiert haben und sich Ihr iPhone immer noch nicht einschalten lässt, gibt es wahrscheinlich keine Möglichkeit, die Daten auf Ihrem iPhone wiederherzustellen, es sei denn, Sie haben ein iTunes-, Finder- oder iCloud-Backup. Die einzige andere Möglichkeit der Datenwiederherstellung besteht darin, eines der sehr teuren iPhone-Datenwiederherstellungsunternehmen zu beauftragen, die Sie mit einer Google-Suche finden können.

Prüfen Sie auf physische Schäden oder Flüssigkeitsschäden

Für diejenigen unter uns, die ihre iPhones fallen gelassen haben und damit davongekommen sind: iPhones sind hart im Nehmen. Für diejenigen, deren iPhones nicht mehr funktionieren, nachdem sie das Softballspiel ihrer Tochter im Regen verfolgt haben, sind iPhones zerbrechlich. Stürze und verschüttete Flüssigkeiten können Schäden verursachen, durch die sich iPhones nicht mehr einschalten lassen.

Wasserschäden sind heimtückisch und unvorhersehbar. Ein vor einer Woche verschüttetes Wasser kann dazu führen, dass heute zum ersten Mal ein Problem auftritt. Ein Wassertropfen ist in den Ladeanschluss eingedrungen und Ihr iPhone lässt sich nicht mehr aufladen, aber Ihr Freund hat ein Glas Wasser über sein iPhone geschüttet und es funktioniert einwandfrei – solche Geschichten hören wir ständig.

Untersuchen Sie das Äußere Ihres iPhones – gibt es irgendwelche Schäden? Wenn es sich um einen kleinen Schaden handelt, wird Apple ihn möglicherweise ignorieren und Ihr iPhone im Rahmen der Garantie ersetzen.

Prüfen Sie als Nächstes auf Flüssigkeitsschäden. Die Garantie Ihres iPhones deckt keine Flüssigkeitsschäden ab, es sei denn, Sie haben AppleCare+, und selbst dann fällt eine Selbstbeteiligung an. In unserem umfassenden Leitfaden zu Flüssigkeitsschäden am iPhone erfährst du, wie du überprüfen kannst, ob dein iPhone einen Wasserschaden hat.

Reparaturmöglichkeiten, wenn sich das iPhone nicht mehr einschalten lässt

Wenn Sie unter die Garantie fallen und kein physischer Schaden oder Flüssigkeitsschaden vorliegt, wird Apple die Reparatur wahrscheinlich kostenlos übernehmen. Wenn Sie keine Garantie haben, kann Apple teuer werden – aber es gibt gute Alternativen.

Wenn Sie Ihr iPhone noch heute reparieren lassen möchten, kommt Puls zu einem Ort Ihrer Wahl und repariert Ihr iPhone in wenigen Minuten.

Jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, sich ein neues Handy zuzulegen. iPhone-Reparaturen sind teuer, und Ihr Gerät kann mehrere Hardware-Probleme haben. Reparaturunternehmen müssen oft alle defekten Komponenten ersetzen. Diese Reparaturen summieren sich schnell, und Ihre Rechnung kann Hunderte von Dollar betragen. Möglicherweise ist ein Upgrade auf ein neueres iPhone wirtschaftlicher. Mit dem Tool von UpPhone können Sie jedes Mobiltelefon bei jedem Mobilfunkanbieter vergleichen.

Ihr iPhone schaltet sich wieder ein: Zeit zum Einpacken

Jetzt haben Sie herausgefunden, warum sich Ihr iPhone nicht mehr einschalten lässt und welche Schritte Sie unternehmen müssen, wenn Ihr iPhone repariert werden muss. Wenn es Ihnen geholfen hat, teilen Sie es bitte mit Ihren Freunden, vor allem, weil so viele andere Artikel da draußen mit ungenauen Informationen zu diesem Thema gefüllt sind. Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen mit der Fehlerbehebung und wie du dein iPhone repariert hast, wenn du unten in den Kommentaren schreibst.